Betriebliche Gesundheitsförderung – Life Kinetik

Gesunde und qualifizierte Mitarbeiter sind eine wesentliche Voraussetzung für den zukünftigen Erfolg der Betreuten Grundschule am Sonderburger Platz.

Nur wer sich an seinem Arbeitsplatz wohlfühlt, kann auch einen guten Beitrag für die Betreute leisten. Die Gesundheit der MitarbeiterInnen wird stark von den Arbeitsbedingungen und -belastungen geprägt.

Das Team der Betreuten möchte sich Wissen aneignen, um in bestimmten Stresssituationen darauf zurückgreifen zu können. Wir haben uns in unserem Gesundheitszirkel Gedanken gemacht und uns gefragt, was notwendig ist, um unter gesunden Bedingungen frei von Stress und voller Energie arbeiten zu können und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass wir mit „Life Kinetik“ ins neue Jahr starten möchten.

In den drei Einheiten werden wir in Theorie und Praxis erleben und lernen, weswegen Menschen, die im Arbeitsumfeld als Lehrer, Erzieher, Sozialarbeiter tätig sind, erhöhten Stressindikatoren ausgesetzt sind. Das ständige Splitten der Aufmerksamkeit (Fragmentierung durch die emotionale Zuwendung zu den Schutzbefohlenen) und der wirre, nicht kontinuierliche Geräuschpegel, sorgen bei den Mitarbeitern dafür, dass das Gehirn ständig im Sympathikus und nicht im Parasympathikus arbeitet. Es herrscht ein ständiger Angriffs-/Fluchtmodus und die Botenstoffe Adrenalin und Cortisol werden vermehrt ausgeschüttet. Ziel ist es, uns aufzuzeigen und ein Gefühl dafür zu geben, den Zustand zu wechseln, also mehr Dopamin, Noradrenalin zu produzieren. Zusätzlich gibt uns der Trainer mentale Techniken an die Hand, mit denen wir im Alltag es schaffen, unser Gehirn zu überlisten und einen ruhigen, Ich-fokussierten Zustand einzunehmen.

Wir sind das, was wir uns selbst sagen und die Bilder, die wir uns vorstellen.
Unser Gehirn kann zwischen Vorstellung und Realität nicht unterscheiden.

Wir danken dem Vorstand für diese Möglichkeit und freuen uns über die Wertschätzung.

Das komplette Team der Betreuten